Bäckerei Thul
Damals
http://www.baeckerei-thul.de/damals.html

© 2015 Bäckerei Thul

Heute

Damals

 

1969 - 2009

40 Jahre Backmanufaktur Thul in Daun

 

Am 18.Juni 1969 eröffnete Bäckermeister Winfried Thul nach dem Umbau der alten Bäckerei Serwaty in der Bahnhofstrasse 7 seinen neuen Betrieb.

1985 eröffnete er in der Leopoldstrasse 24 eine kleine Filiale.

Sein Konzept, "Qualitätsbackwaren" ist bis heute Bestandteil der Firmenphilosophie, die auch sein Sohn Hans-Joachim nach der Übernahme 1992 weiter führt.

1996 wurde in der Leopoldstrasse 20 eine größere Filiale mit Stehcafe eröffnet.

Im Jubiläumsjahr wurde der Betrieb in "Backmanufaktur" umbenannt. Damit soll verdeutlicht werde, dass weiterhin auch alle Produkte wie Brot, Brötchen, Kuchen und Teilchen von Hand gefertigt werden, also manuell. Ebenfalls wird, wie zu Beginn mit Natursauerteig gebacken. Weiterhin werden Zutaten vorwiegend aus der heimischen Region verarbeitet.

 

Chronologie:

  • 1969 Eröffnung nach Umbau der Bäckerei Serwaty in der Bahnhofstrasse
  • 1985 Eröffnung der Filiale in der Leopoldstrasse 24
  • 1992 Übernahme durch Hans-Joachim Thul
  • 1996 Umzug der Filiale in die Leopoldstrasse 20